Patrick Friedl Zweiter der Kreisrangliste

 

Bei den am 06. Januar 2017 in der Mehrzweckhalle in Lorch ausgespielten Kreisrangliste landete Patrick Friedl vom TSV Lorch auf einem hervorragenden 2. Platz. Erster wurde Michael Blessing vom TV Möglingen. Insgesamt waren 21 Spieler aus dem Altkreis Schwäbisch Gmünd am Start. Herzlichen Glückwunsch!

 

Uwe Häntschel ist Ostalbmeister

 

 

Im großen Teilnehmerfeld der Herren D wurde Uwe Häntschel vom TSV Lorch am 08. Januar 2017 in Mögglingen Ostalbmeister. Er setzte sich im Endspiel mit 3:1 Sätzen gegen Simon Prochaska aus Neunstadt durch. Im Doppel gelang ihm zusammen mit Peter Skapetslakis der 3.Platz. Herzlichen Glückwunsch! 

Einladung zur Jahresabschlussfeier der Tischtennisjugend

        

Liebe Tischtennisfreunde,

wir möchten Euch alle recht herzlich zu unserer Jugend - Jahresabschlussfeier für Vereinsmitglieder am Freitag, 16. Dezember 2016, um 18:00 Uhr in den Vereinsraum am  „Echo“ einladen.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

1.      Begrüßung

2.      Rückblick auf die Vorrunde 2016/2017

3.      Mannschaftsaufstellungen für die Rückrunde 2016/17

4.      Abmeldung zu Punktspielen und Trainings

5.      Verschiedenes

 

Sportliche Grüße                                          

Die Jugendabteilungsleitung            

 

Einladung zur Jahresabschlussfeier der Tischtennisabteilung

Liebe Tischtennisfreunde,

wir möchten Euch alle recht herzlich zu unserer Jahresabschlussfeier am Montag, 19. Dezember 2016, um 19:30 Uhr ins Cafe  Muckensee einladen.

Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung:

TOP 1:           Begrüßung

TOP 2:           Rückblick auf die Vorrunde 2016/2017

TOP 3:           Mannschaftsaufstellungen für die Rückrunde 2016/17 (Wer an der Abschlussfeier nicht teilnehmen kann, möge bitte vorab mitteilen, ob er für die Rückrunde als Spieler zur Verfügung steht)

TOP 4:           Aufgabenverteilung

TOP 5:           Vereinsmeisterschaften/ Training/ Familienturnier

TOP 6:           Verschiedenes

Sportliche Grüße

 

Der Abteilungsvorstand

Spielergebnisse

 

Jungen U18 BK SV Fellbach - TSV Lorch 6:4    

Herren KK B TSGV Waldstetten III - TSV Lorch II 5:9  

 

Spielberichte

 

Herren Kreisliga B

TSV Lorch - FC Schechingen II  8:8

Im letzten Vorrundenspiel trafen die Tabellennachbarn aus Lorch und Schechingen aufeinander und es entwickelte sich ein spannendes Spiel. Lorch ging in den Eröffnungsdoppeln mit 2:1 in Führung. Die Gäste konnten aber im vorderen Paarkreuz punkten, was die Lorcher aber durch mehr Siege im mittleren und hinteren Paarkreuz wieder ausglichen, so dass es 8:7 für die Lorcher stand. Das Schlussdoppel konnten dann aber die Gäste zum 8:8 für sich entscheiden. Die 1. Herrenmannschaft kann zuversichtlich der Rückrunde entgegensehen, denn sie liegt mit 10:8 Punkten auf einem hervorragenden 4. Tabellenplatz.

 

Herren Kreisklasse B

TSGV Waldstetten III - TSV Lorch II 5:9

Zum Abschluss der Vorrunde reisten die Lorcher zum Tabellenführer nach Waldstetten. Es war das erwartet schwere Spiel und Lorch lag schnell mit 1:4 im Rückstand. Dann aber schaffte das mittlere und hintere Paarkreuz der Löwen die Wende zum 5:4 und als Stefan Aichholz im vorderen Paarkreuz in einem hoch spannenden Spiel auch noch einen Punkt beisteuern konnte, waren die Lorcher trotz der Anfeuerung durch die TTVWH-Vizepräsidentin für die Gastgeber nicht mehr von der Siegerstraße zu bringen. Für Lorch punkteten Stephan Sauter, Hans Walcher und Klaus Stößer je zweimal sowie S.Sauter/S.Aichholz, Hans-Peter Sauter und Stefan Aichholz je einmal. Mit diesem Sieg landeten die Lorcher auf dem 2. Tabellenplatz und überwintern mit 14:4 Punkten auf einem Aufsteigerplatz.

 

Herren Kreisklasse C

TSV Lorch III - SG Bettringen V  6:9

Auch im letzten Spiel der Vorrunde blieben die Lorcher sieglos. Dies ist aber weniger wichtig, denn für die Spieler der 3. Herrenmannschaft gilt es in erster Linie, Spielerfahrung zu sammeln. Außerdem zeigen die knappen Ergebnisse der Vorrunde, dass in der Rückrunde der eine oder andere Sieg durchaus im Bereich des Möglichen liegt. Erfreulich ist auch, dass Lorch immer mit einer kompletten Mannschaft antreten konnte. Gegen Bettringen siegten Wilhelm Aichholz zweimal sowie J.Feuchter/M.Koch,  Jörg Feuchter, Manuel Koch und Willi Schaierer je einmal.

 

 

Herren KL B

SG Bettringen III

TSV Lorch 

2:9

Herren C-Pokal

TSV Lorch

TSB Schwäbisch Gmünd II 

2:4

Jungen U18 BK

FC Schechingen II

TSV Lorch 

6:3

Herren KK C

TSGV Waldstetten IV

TSV Lorch III 

9:6

Herren KL B

TSB Schwäbisch Gmünd II

TSV Lorch 

8:8

Herren KK B

TSB Schwäbisch Gmünd IV

TSV Lorch II 

9:4

Spielberichte

 

Herren Kreisklasse B

TSB Schwäbisch Gmünd - TSV Lorch II  9:4

Während die Gäste nicht in Bestbesetzung antreten konnten, hatten sich die Gastgeber mit zwei Jugendspielern aus der Bezirksliga verstärkt. Dennoch hielten die Lorcher gut mit, verloren aber alle 3 Eröffnungsdoppel unglücklich. Diesen Vorspung ließen sich die Gmünder nicht mehr nehmen und siegten am Ende 9:4. Für Lorch punkteten Hans Walcher, Klaus Stößer, Tim Guse und Hans-Peter Sauter je einmal.

 

Herren Kreisklasse C

TSGV Waldstetten IV - TSV Lorch III 9:6

 

In der kalten Waldstetter Sporthalle lieferten sich beide Mannschaften ein spannendes Spiel. Zunächst gingen die Gastgeber in den Eröffnungsdoppeln mit 2:1 in Führung, dann drehten die Lorcher die Partie zum 3:4. Doch im hinteren Paarkreuz eroberten sich die Waldstetter die Führung und bauten sie im vorderen Paarkreuz auf 7:4 aus. Das mittlere Lorcher Paarkreuz verkürzte noch auf 7:6, aber im hinteren Paarkreuz gab es für die Lorcher erneut nichts zu holen. Für Lorch siegten Fabian Wunner und Manuel Koch je zweimal sowie H.P.Sauter/F.Wunner und Hans-Peter Sauter je einmal.

Spielergebnisse

 

Herren KK B

FC Spraitbach II

TSV Lorch II 

3:9

 

 

 

Spielberichte

 

Herren Kreisklasse B

FC Spraitbach II - TSV Lorch II  3:9

In Spraitbach gelang den Lorchern ein verdienter 9:3-Erfolg. Bereits in den Eröffnungsdoppeln gingen die Gäste mit 2:1 in Führung und bauten den Vorspruch in den Einzeln kontinuierlich aus. Mit diesem Sieg setzten sich die Löwen an die Tabellenspitze. Für Lorch punkteten Hans Walcher und Klaus Stößer je zweimal sowie U.Häntschel/H.Walcher, R.Burkart/H.P.Sauter, Uwe Häntschel, Helmut Fink und Hans-Peter Sauter je einmal.