Herren KL B

SG Bettringen III

TSV Lorch 

2:9

Herren C-Pokal

TSV Lorch

TSB Schwäbisch Gmünd II 

2:4

Jungen U18 BK

FC Schechingen II

TSV Lorch 

6:3

Herren KK C

TSGV Waldstetten IV

TSV Lorch III 

9:6

Herren KL B

TSB Schwäbisch Gmünd II

TSV Lorch 

8:8

Herren KK B

TSB Schwäbisch Gmünd IV

TSV Lorch II 

9:4

Spielberichte

 

Herren Kreisklasse B

TSB Schwäbisch Gmünd - TSV Lorch II  9:4

Während die Gäste nicht in Bestbesetzung antreten konnten, hatten sich die Gastgeber mit zwei Jugendspielern aus der Bezirksliga verstärkt. Dennoch hielten die Lorcher gut mit, verloren aber alle 3 Eröffnungsdoppel unglücklich. Diesen Vorspung ließen sich die Gmünder nicht mehr nehmen und siegten am Ende 9:4. Für Lorch punkteten Hans Walcher, Klaus Stößer, Tim Guse und Hans-Peter Sauter je einmal.

 

Herren Kreisklasse C

TSGV Waldstetten IV - TSV Lorch III 9:6

 

In der kalten Waldstetter Sporthalle lieferten sich beide Mannschaften ein spannendes Spiel. Zunächst gingen die Gastgeber in den Eröffnungsdoppeln mit 2:1 in Führung, dann drehten die Lorcher die Partie zum 3:4. Doch im hinteren Paarkreuz eroberten sich die Waldstetter die Führung und bauten sie im vorderen Paarkreuz auf 7:4 aus. Das mittlere Lorcher Paarkreuz verkürzte noch auf 7:6, aber im hinteren Paarkreuz gab es für die Lorcher erneut nichts zu holen. Für Lorch siegten Fabian Wunner und Manuel Koch je zweimal sowie H.P.Sauter/F.Wunner und Hans-Peter Sauter je einmal.

Spielergebnisse

 

Herren KK B

FC Spraitbach II

TSV Lorch II 

3:9

 

 

 

Spielberichte

 

Herren Kreisklasse B

FC Spraitbach II - TSV Lorch II  3:9

In Spraitbach gelang den Lorchern ein verdienter 9:3-Erfolg. Bereits in den Eröffnungsdoppeln gingen die Gäste mit 2:1 in Führung und bauten den Vorspruch in den Einzeln kontinuierlich aus. Mit diesem Sieg setzten sich die Löwen an die Tabellenspitze. Für Lorch punkteten Hans Walcher und Klaus Stößer je zweimal sowie U.Häntschel/H.Walcher, R.Burkart/H.P.Sauter, Uwe Häntschel, Helmut Fink und Hans-Peter Sauter je einmal.

 

 

Spielergebnisse

 

Herren KK B

DJK Schwäbisch Gmünd IV

TSV Lorch II 

9:2

Mädchen U18 KL

TTV Burgstetten II

TSV Lorch 

0:5

Jungen U18 BK

TSV Lorch

SG Schorndorf 

0:6

Jungen U13 KL

TSV Lorch

TSB Schwäbisch Gmünd 

6:4

Herren KK B

TSV Lorch II

TV Herlikofen III 

9:2

Herren KL B

TSV Lorch

TV Herlikofen 

3:9

Herren KK C

TSV Lorch III

SCH.V. Durlangen III 

5:9

 

 

Spielberichte

 

Herren Kreisklasse B

DJK Schwäbisch Gmünd - TSV Lorch II  9:2

Die Gmünder traten in Bestbesetzung an, was bei den Gästen aus Lorch leider nicht der Fall war. So entwickelte sich das Spitzenspiel in der Kreisklasse B zu einer einseitigen Partie, welche die Gastgeber klar mit 9:2 für sich entscheiden konnten und ihren 1. Tabellenplatz festigten. Die Punkte für Lorch holten U.Häntschel/H.Walcher  und Uwe Häntschel.

 

TSV Lorch II - TV Herlikofen III  9:2

Obwohl die Gastgeber auf Uwe Häntschel verzichten mussten, boten sie gegen Herlikofen eine starke Leistung und siegten auch in dieser Höhe verdient mit 9:2. Damit festigten die Lorcher ihren 2. Tabellenplatz. Für Lorch punkteten Stephan Sauter und Hans Walcher je zweimal sowie S.Sauter/K.Stößer, R.Burkart/H.Fink, Klaus Stößer, Roman Burkart und Helmut Fink je einmal.

 

Herren Kreisklasse C

TSV Lorch III - Sch.V. Durlangen III  5:9

 

Gegen den Tabellenführer aus Durlangen schlugen sich die Lorcher recht wacker und konnten einige Punkte gewinnen. Wäre es in den Doppeln und im hinteren Paarkreuz etwas besser gelaufen, hätte es zu einer Überraschung gereicht. Für Lorch siegten Jörg Feuchter zweimal sowie Tim Röthel, Fabian Wunner und Manuel Koch je einmal.

Spielergebnisse

 

 

 

 

 

 

 

Herren D-Pokal

TSV Lorch II

TSV Rudersberg 

0:4

 

 

 

 

 

 

 

 

Jungen U13 KL

SG Bettringen II

TSV Lorch 

2:10

 

 

 

 

 

 

 

 

Mädchen U18 KL

TTC Hegnach II

TSV Lorch 

2:7

 

 

 

Spielergebnisse

 

 

 

 

 

 

Mädchen U18 KL

SV Plüderhausen

TSV Lorch 

1:4

 

 

 

 

 

 

 

 

Jungen U18 BK

TSV Oberbrüden

TSV Lorch 

6:2

 

 

 

 

 

 

 

 

Herren KK C

SG Mutlangen

TSV Lorch III 

9:1

 

Spielbericht genehmigt

 

 

 

 

 

 

Herren KL B

FC Spraitbach

TSV Lorch 

9:4

 

 

 

 

 

 

Spielberichte

Herren Kreisklasse C

SG Mutlangen - TSV Lorch III  1:9

Die Lorcher taten sich in der Mutlanger Hornberghalle sehr schwer und verloren hoch mit 1:9.  Dabei wäre durchaus noch der eine oder andere Punkte möglich gewesen, denn 4 Spiele wurden im 5. Satz verloren. So blieb es beim Ehrenpunkt durch Willi Aichholz.

 

Wieder Tischtennisangebot am Lorcher Gymnasium Friedrich II.

 

Zu Beginn des neuen Schuljahres ist es dem Vorsitzenden der Tischtennisabteilung des TSV 1884 Lorch e.V. Thomas Baisch erneut gelungen, mit Katharina Binder, die nach dem Abitur ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) beim Tischtennisverband Württemberg-Hohenzollern begonnen hat, eine Jugendtrainerin nach Lorch zu holen. Seit 12. Oktober 2016 gibt sie jeweils mittwochs Tischtennistraining am Lorcher Gymnasium Friedrich II. und beim TSV Lorch.

 

Seit Anfang Oktober ist die aus Geislingen stammende Katharina Binder auch in Lorch tätig und leitet jeweils mittwochs von 14.25 bis 15.10 Uhr die Tischtennis-AG am Lorcher Gymnasium Friedrich II. Abteilungsleiterin Simone Röhrig, die am Gymnasium Friedrich II. für die Ganztagsbetreuung zuständig ist, freut sich, dass dank der Kooperation Schule/Verein auch in diesem Schuljahr wieder eine Tischtennis-AG stattfinden kann.

 

Ab 15.45 Uhr geht es mittwochs für Katharina Binder dann weiter in der Mehrzweckhalle auf dem Lorcher Schäfersfeld. Dort warten auf sie die Jugendlichen aus der Tischtennisabteilung des TSV Lorch, welche in zwei Gruppen von 15.45 bis 17.45 Uhr und von 17.45 bis 19.45 Uhr trainiert werden. Der TSV Lorch ist froh, dass mit Katharina Binder eine hervorragende Tischtennisspielerin gefunden werden konnte, die trotz ihrer erst 18 Lebensjahre bereits jetzt an Nr. 1 für TTG Süssen in der 3. Bundesliga spielt.

 

 

Text zum angehängten Foto:

 

Auf dem Bild von links nach rechts: Thomas Baisch (Tischtennisabteilung), Katharina Binder (FSJ) und Simone Röhrig (Gymnasium Friedrich II.) freuen sich, dass die Tischtennis-AG gut angenommen wird.