Drucken 

Patrick Friedl gewinnt Vereinsmeisterschaft 2018

Tobias Schairer bester Jugendlicher

Fabian Wunner und Hans-Peter Sauter siegen im Spaß-Doppel

 

Die am 06. Januar 2018 in geänderter Form ausgetragene Vereinsmeisterschaft der Tischtennisabteilung des TSV 1884 Lorch e.V. in der Lorcher Mehrzweckhalle fand regen Zuspruch. Insgesamt gingen 14 Teilnehmer an den Start, nachdem in den früheren Jahren das Interesse nicht groß war. Erstmals wurden die Spieler nach QTTR-Punkten in zwei Klassen eingeteilt, was auch den nicht so starken Spielern die Chance gab, in ihrer Klasse zu punkten. Dies führte auch dazu, dass mehrere Jugendspieler ihre Teilnahme zusagten und alle Teilnehmer mit großem Spaß dabei waren.

 

In der A-Klasse spielten sechs Spieler mit mehr als 1150 QTTR-Punkten um den Vereinsmeistertitel. Sieger wurde ungeschlagen Patrick Friedl vor Dieter Hubschneider und Hans Walcher. Einen hervorragenden 4. Platz erreichte Jugendspieler Tobias Schairer, der gegen Vereinsmeister Patrick Friedl nur knapp verlor und zeigte, dass er bald reif für die 1. Herrenmannschaft ist.

 

8 Spieler mit weniger als 1150 QTTR-Punkten starteten in der B-Klasse in zwei Gruppen. Die Gruppenersten und Gruppenzweiten spielten anschließend eine Finalrunde. Unter den Gruppendritten und Gruppenvierten  wurden die Plätze 5 bis 8 ausgespielt. Die B-Klasse gewann Hans-Peter Sauter vor Willi Aichholz und Jugendspieler Alessandro Langkop. Jugendspieler Marek Nanz zeigte ebenfalls gute Leistungen, hatte aber das Pech, dass er die Vorrunde in der stärkeren Gruppe spielen musste.

 

Bei der anschließenden Siegerehrung überreichten der stellv. Abteilungsvorstand Hans-Peter Sauter und Jugendleiter Willi Schairer den Siegern und Nächstplatzierten die von der Kreissparkasse Ostalb gestifteten Sachpreise.

 

Zum Abschluss gab es noch einen Doppelwettbewerb, wobei jeweils der Spieler mit den höheren QTTR-Punkten den Spieler mit den geringeren QTTR-Punkten als Doppelpartner hatte. Hierbei siegte das Doppel Fabian Wunner/ Hans-Peter Sauter vor dem Tim Guse/ Willi Aichholz.

 

Die Tischtennisabteilung dankt allen, welche zum Gelingen der Vereinsmeisterschaft beigetragen haben, insbesondere der Kreissparkasse Ostalb und den Torten- und Kuchenspendern sowie den Helfern.

 

 

Auszug aus der Siegerliste:

 

A-Klasse:

1. Patrick Friedl

2. Dieter Hubschneider

3. Hans Walcher

4. Tobias Schairer

5. Fabian Wunner

6. Tim Guse

 

 B-Klasse:

 

1. Hans-Peter Sauter

2. Willi Aichholz

3. Alessandro Langkop

4. Bryan Kerschbaum

5. Marek Nanz

6. Willi Schairer

7. Tim Dalheiser

8. Ben Hackner

 

Doppel:

1. Fabian Wunner/Hans-Peter Sauter

2. Tim Guse/Willi Aichholz

3. Hans Walcher/Willi Schairer

 

3. Alessandro Langkop/Marek Nanz